Sorge gut für Dich und Dein Leben.

Fern-Reiki durch mich

Außerdem biete ich Fernreiki an, das sich unabhängig von Zeit und Raum übertragen lässt. Über die Möglichkeit der Fernübertragung von Reiki wurden schon Bücher geschrieben. Für viele Menschen ist es nicht einfach, sich auf diese Art der Energieübertragung einzulassen, da die Reiki-Energie für uns Menschen nicht mit unseren Sinnen wahrnehmbar ist. Allerdings sind das Radiowellen, Strom, ultraviolettes Licht, radioaktive Strahlen usw. ebenso wenig. Für viele andere Menschen ist die Fernübertragung von Reiki hingegen bereits eine Selbstverständlichkeit geworden - und sie schildern  verschiedene Wirkweisen während und nach der Anwendung. Kribbeln, Wärme, Glücksgefühle, Müdigkeit, Entspannung, guter Nachtschlaf werden am häufigsten genannt. Fernreiki ist im Alltag sehr praktisch, da auf diese Weise Anfahrts- und Wartezeiten wegfallen und für Betroffene eine sehr rasche Zuwendung möglich ist, wo auch immer Du gerade bist. Kopf aus, Herz an, los gehts mit Fernreiki.

Für Menschen bietet sich als Grundreinigung für zwischendurch immer wieder auch der 30-minütige Reiki-Chakrenausgleich an, damit die Energiezentren des menschlichen Körpers wieder harmonisch zusammenwirken können. Besonders geeignet für Menschen, die häufig gestresst oder übermüdet sowie viel mit anderen Menschen zusammen sind. Der Chakrenausgleich ist im Fernreiki möglich wie auch im ReikiHome - wir besprechen das persönlich bei der Terminvereinbarung.

Ich weise darauf hin, dass ich eine Reiki-Fernanwendung bei mir bis dahin persönlich unbekannten Menschen nur mit vorherigem Telefongespräch und nur per Vorkasse anbiete. Inklusive Vorgespräch ist für eine Fernreiki-Anwendung die Dauer von 60 Minuten einzuplanen.

Note: Ich praktiziere Fernreiki auch so oft wie möglich ehrenamtlich gemeinsam mit anderen, zum Beispiel für individuelle Fälle, auf die mich meine Reiki-Lehrerin anspricht. Ebenfalls gebe ich so oft wie es mein Planer erlaubt Fernreiki in den Heilkreis des Reiki-Verband Deutschlands sowie für kritische Weltsituationen (eine Initiative des Reiki-Magazin). 

Ablauf einer Fernreiki-Session bei mir:

  • Terminvereinbarung via Email oder telefonisch (bitte laut und deutlich auf den Anrufbeantworter sprechen beim Hinterlassen von Name und Nummer, damit ich zurückrufen kann).
  • Sollten wir uns noch nicht persönlich kennen führen wir in jedem Fall ein kurzes telefonisches Gespräch VOR der Terminvereinbarung.
  • Für den Fernreiki-Termin rund 60 Minuten Zeit einräumen - anschließende Ruhezeit nicht eingerechnet.
  • Für die Fernreiki-Session an einem Wohlfühlort gemütlich machen, liegen oder sitzen ist nicht erforderlich.
  • Ich melde mich bei Dir zum Start der Fernreiki-Übertragung und nach Abschluss, etwa nach 45 bis 60 Minuten.
  • Du selbst brauchst nichts weiter zu tun als Dich möglichst zu entspannen und geschehen zu lassen.
  • Im Reiki-Raum bist Du in völliger Sicherheit. Vertraue und gehe in Deine Wahrnehmung.
  • Ich lasse die Reiki-Energie zu Dir fließen. Auch beim Fernreiki kann ich nach festgelegtem Schema vorgehen wie beim persönlichen Reiki oder direkt die Energiezentren mit Reiki versorgen. Wenn Dein System es möchte erreichen mich dabei oft berührende Bilder und immer wieder stellt sich auch ein neuer, für Dich förderlicher Glaubenssatz ein. Diesen kann ich für Dich als Affirmationskarte gestalten, falls gewünscht.
  • Nach dem Fernreiki eher in der Stille bleiben, vermeidbare Tätigkeiten vermeiden, ausreichend Wasser trinken.
  • Bitte im Anschluss des Fernreiki eine kurze Rückmeldung als Email an mich, damit ich weiß, wie es Dir ergangen ist. Erfahrungsgemäß fühlst Du Dich nach der Anwendung entspannter, erleichterter, ausgeglichener, glücklicher, zuversichtlicher und gelassener und hast neue Kraft für die Herausforderungen Deines Alltags.
  • Gut wäre, Dir nach dem Fernreiki und in der Folgezeit Notizen zu allem zu machen, was Dir in Deiner Fernreiki-Übertragung und danach aufgefallen ist (Gedankenblitze, innere Bilder, Gefühle, Erinnerungen, körperliche Reaktionen usw.). Einiges will möglicherweise bewusst gemacht und verarbeitet werden, und dabei kann uns die Selbstreflektion gute Dienste leisten.
  • Falls gewünscht erstelle ich Dir im Anschluss an das Fernreiki auch gerne einen ausführlichen schriftlichen Bericht über alles, was ich zu Dir und Deiner Situation während des Fernreiki empfangen durfte. Den Bericht bitte separat bestellen, ich nenne ihn ReikiNote.
  • Immer wieder kann sich in der Zeit nach dem Fernreiki auch das Bedürfnis einstellen nach einem weiterführenden Gespräch. Das ist ein gutes Zeichen dafür, dass Prozesse angeschoben sind und Ursachen ins Bewusstsein gelangen möchten. Hierfür können wir gerne ein telefonisches Reiki4U vereinbaren.